Das letzte große Abenteuer – Wir bauen ein Haus

Ein Bauherrenblog


Hinterlasse einen Kommentar

Wir bauen ein Haus – echt jetzt

Gestern haben wir den Bauvertrag unterschrieben!!! Jetzt gibt es kein zurück mehr. Wollen wir aber auch nicht. Wir können es kaum erwarten endlich mit der Bemusterung zu starten. Trotz mehrmaliger Abstimmung per Email hatten wir doch noch ein paar kleine Fehler im Vertrag – es lohnt sich also doch noch mal alles gaaaanz genau durchzulesen.
Noch eine gute Nachricht: seit gestern kennen wir auch unsere Hausnummer. Jetzt ist es nicht mehr anonym Bauplatz xy – irgendwie auch cool seine zukünftige Adresse nun genau zu kennen.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

… so langsam wird es ernst

Wie der Titel schwer vermuten lässt: es wird nun echt ernst!

Wir haben nun verschiedene Finanzierungsangebote vorliegen und müssen uns bald entscheiden, welche Variante es denn sein soll. Es sieht derzeit ganz danach aus, dass wir uns 15 Jahre die Zinsen sichern und dann mit einem Bausparvertrag eine Anschlussfinanzierung machen. So wissen wir heute schon, welche Zinsen und Beträge wir in 15 Jahren bezahlen „dürfen“.

Wir sind außerdem in den letzten Zügen bei dem Bauvertrag mit unserem Bauträger. Wir haben einige fragliche Punkte diskutiert, klarer formuliert, den Vertrag um wichtige Informationen ergänzt. Hier hat uns auch der VPB (Verband Privater Bauherren) geholfen. Unser Ansprechpartner hat die Unterlagen geprüft und noch ein Protokoll mit empfohlenen Ergänzungen angefertigt.

Wenn nun alles gut geht, können wir also nächste Woche alles soweit klar machen.

Etwas Bauchschmerzen macht nach wie vor nur der Bauplatz und das Bodengutachten. Hier kann uns irgendwie keiner so richtig sagen, auf welcher Höhe unser Grundstück nachher sein wird. Naja – warten wir es ab, es sieht auf jeden Fall ganz gut aus, dass wir gemäß aller Vorgaben unser Haus bauen können und im Bereich der Bodenplatte ohne Probleme noch 0,5-1,0m aufschütten können. Dies wurde uns empfohlen, da wir ja direkt an einem kleinen Teich / See bauen. Nicht, dass uns irgendwann Wasser in den Eingang läuft, wenn der Teich über das Ufer tritt.

Das Foto lässt ein wenig erahnen, wie es vor Ort aussieht, allerdings wird noch ordentlich aufgeschüttet, die Straße wird um einiges höher liegen, und ab dieser Kante wir dann auch gemessen (Oberkante Straße).

IMG_1180