Das letzte große Abenteuer – Wir bauen ein Haus

Ein Bauherrenblog


2 Kommentare

Klinker-Infos für Bauherren

Da uns in der letzten Zeit erstaunlich viele Anfragen zum Klinker erreicht haben, werden wir hier kurz etwas dazu schreiben und die wichtigsten Infos zusammenfassen:

Typ
Der bei uns verbaute Klinker heißt Kastanie und ist von der Firma Wienerberger.

Fuge
Wir haben hellbeige verfugt und dies macht auch einen westlichen Unterschied aus. Wir empfehlen allen Bauherren vorab sich für eine Fugenfarbe zu entscheiden und danach gezielt Referenzobjekte anzuschauen. Dunkel oder Hell verfugt: man denkt es ist ein anderer Stein! Ist übrigens auch bei Fliesen so!

Format
Wichtig ist auch das Steinformat. Wir haben NF Format verbaut. Andere Formate (z.B. WDF) sind ggf. mit Mehrkosten verbunden, wenn die Maurer aufgrund des Formats länger brauchen!

Referenzobjekte
Wir würden immer empfehlen verschieden Haustypen und Referenzobjekte abzufahren. Eine kleine Tafel (wie man sie oft bei Bemusterungen sieht) kann unserer Meinung nach keine echte Entscheidungshilfe sein, da ein Klinker auf voller Fläche und mit Abstand anders aussieht und bei jedem Haustyp (Friesenhaus oder Stadtvilla) anders wirkt.
Referenzadressen können einfach bei den jeweiligen Herstellern (z.B. Wienerberger oder Röben) angefragt werden. Einfach den PLZ Bereich angeben und Ihr bekommt eine Liste zugeschickt. So muss man nicht bundesweit rumfahren.

Unser Haus
Unsere Adresse geben wir leider nicht raus.

Viel Erfolg bei dieser schwierigen Entscheidung. Uns hat es ja auch richtig Nerven gekostet.

20140716-175408-64448312.jpg


Hinterlasse einen Kommentar

Baustrom für alle! Für alle?

Wir haben erfahren, dass wir bereits seit Mitte Mai Baustrom haben. Schön, dass wir das auch mal mitgeteilt bekommen. Natürlich wieder nur auf Nachfrage. Wir gingen auf die Suche, welcher Kasten es wohl ist…
Offensichtlich ist es der grüne Kasten, an dem sich aber einige schon fleißig dran geklemmt haben. Warum der nicht gesichert war, ist bisher nicht bekannt. Vielleicht wurde er auch geknackt. Hätten wir gewusst, dass es unserer ist, hätten wir sofort reagieren können… Fakt ist: es sind schon ordentlich KWh durchgegangen (Zählerstand bei fast 2.700) und wir haben nun selbst ein Schloss angebracht. Das gibt ein Gespräch mit unserem Elektriker – und die Kosten übernehmen wir natürlich nicht!

Update
Ich konnte nun über einige Umwege online bei E.ON meine Vertragsdaten einsehen. Darunter auch der Anfangszählerstand, der leider im Schriftverkehr nicht genannt wurde: 2.646 KWh. Somit Entwarnung! Der Zähler wurde also nicht mit „0“ angeliefert und uns wurden „nur“ 26 KWh geklaut. Das können wir verkraften 😉

20130623-231948.jpg


Hinterlasse einen Kommentar

Der Bagger ist da!

20130617-201339.jpg

Der Bagger ist da! Endlich passiert was!
Dennoch gibt es gemischte Gefühle. In der Mittagspause bin ich erneut zum Grundstück gefahren und musste feststellen, dass die Absicherung falsch erstellt wurde. Erstens zu niedrig, zweitens zu weit weg von der Hecke. Da hätten wir eine kleine Schlucht gehabt und rund 30m² Grundstück verschenkt!
Leider waren die Bauarbeiter gerade mit den 30m Wand fertig, als ich vorbei gekommen bin.
Ende vom Lied: mit dem Chef gesprochen, alles wieder zurück gebaut, Hecke etwas „beschnitten“ und hoffentlich morgen mit den richtigen Baumaterialien weiter machen.
Fängt ja schon gut an…

20130617-201559.jpg


Hinterlasse einen Kommentar

Wasser Marsch! Aber sicher…

Wir haben Bauwasser! Wahnsinn 😃
Schön, dass man sich über so etwas banales so freuen kann.
Da aber auch in den letzten Wochen nix passiert ist, freut man sich über jede Änderung auf dem Grundstück.
Die Hölzer zur Sicherung der Kanten sind auch „schon“ da. Ab Montag sollen ja auch die Bagger kommen – der Erdbauer hat nur eine Woche Zeit um alles fertig zu machen.
Es bleibt spannend …

20130614-182206.jpg

20130614-182217.jpg